Go Back

Saftiger Rührkuchen nach Omas Art

Gericht Backen & Süßspeisen
Land & Region Deutsch
Keyword abgerührter Kuchen, Rührkuchen, Rührteig
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Portionen 8 Personen
Autor Gudrun

Zutaten

  • 400 g Butter (oder Margarine oder veganes Fett)
  • 350 g Zucker
  • 5 Eier (oder 5 Esslöffel Apfelmus für veganen Kuchen)
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 500 g Mehl (Dinkel-, Mandel- oder Weizenmehl)
  • 1 Tüte Backpulver

Anleitungen

  • Dann geht’s ran an den Teig. Die Butter ordentlich weich rühren, Zucker dazu und so lange
    mit dem Mixer vermischen, bis der Zucker aufgelöst ist. Dann die Eier oder das Apfelmus nacheinander zufügen, weiterrühren, Bittermandelöl, Mehl und Backpulver in die Schüssel. Vorsicht, staubt anfangs, wenn der Mixer zu schnell dreht.
  • Kosten, wenn der Teig goldgelb und glatt in der Schüssel liegt. Nimm Dir ruhig Zeit und rühre so ca. 5 Minuten, wenn alle Zutaten in der Schüssel sind. Je länger man rührt, desto besser verbindet sich alles miteinander.
  • Nun die Form. Welche auch immer, ich habe noch die uralte Form meiner Omi, denn mit dieser kann ich nachher aus dem fertigen Kuchen viele Variationen zaubern. Gefettet und mit Semmelbröseln ausgeschwenkt, damit der Teig ja nicht am Boden klebt nach dem Backen.
  • Aber erst einmal ab in den Ofen bei 175 °C Umluft oder 190 °C Ober-/Unterhitze. 45 Minuten Backzeit – nach 12 Minuten mal den Backofen aufmachen, bis 20 zählen, wieder schließen und zu Ende backen. Dann wird der Teig innen schön saftig. Wenn die Tür geöffnet wird für die kurze Zeit, strömt schon der köstliche Duft in die Küche.