Menü
Azoren

Das Azoren Klima und die beste Reisezeit

Nachdem ich jetzt so gut wie alle Jahreszeiten auf den Azoren erlebt habe, kann ich dir nun etwas mehr über das Klima und die beste Reisezeit für die Inseln verraten.

Das Azoren Klima

Im Allgemeinen kann ich dir schon mal verraten, dass das Klima auf den Azoren recht mild ist. Denn es ist nie richtig heiß und auch nie extrem kalt. Die ständig hohe Luftfeuchtigkeit im Sommer lässt die Temperaturen viel höher erscheinen, als das Thermometer anzeigt. Durchschnittlich herrschen im Sommer auf den Azoren 22 °C bis 25 °C. Andererseits erscheinen die Temperaturen im Winter viel kälter, als sie wirklich sind. Schuld daran sind die starken und teils heftigen Winde, die über dem Atlantik wehen.

Die Azoren Klimatabelle

Anhand der nachfolgenden Klimatabelle gebe ich dir eine Übersicht über das Klima und die Temperaturen auf den Azoren. Die maximale und minimale Lufttemperatur sowie die Sonnenstunden und Regentage sind Durchschnittswerte.

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Juli Aug Sep Okt Nov Dez
min. Temperatur °C 13 13 14 14 15 18 19 19 19 18 16 14
max. Temperatur °C 19 18 19 20 21 22 24 25 23 24 22 20
Sonnenstunden / Tag 3 4 5 5 6 7 7 7 6 5 4 3
Regentage / Monat 7 6 7 4 2 1 0 1 2 7 7 7

Vier Jahreszeiten an einem Tag

Das Azoren Wetter spielt mehrmals am Tag verrückt. Auf den Inseln ist das Wetter alles andere als stabil. Mit anderen Worten, die Azoren Inseln haben ihr eigenes Wetter. Nicht umsonst sagen die Einwohner der Azoren, dass ihre Tage durchaus vier Jahreszeiten haben. Denn Regen, Nebel, Sonne und Wind können kunterbunt an einem Tag zusammen kommen.

Das Azoren Klima und die beste Reisezeit

Ich empfehle dir einen Zwiebellook und sei auf alles vorbereitet. Eine Regen- oder Windjacke dabei zu haben, hat sich bisher immer wieder ausgezahlt. Da ich schon seit Jahren auf der Insel Föhr lebe, bin ich was Wind und Regen angeht schon ziemlich abgehärtet. Meist tritt beides zur selben Zeit auf.

Das Azorenhoch im Wetterbericht

Die Azoren sind für die meisten ein Begriff. Häufig taucht das Azorenhoch in unseren Wetterberichten auf. Denn schließlich sorgt das Azorenhoch bei uns in Mitteleuropa für weniger Niederschlag und sommerliches warmes Wetter. Allerdings hat das Azorenhoch keinen direkten Einfluss auf das Azoren Klima.

Das Azorenhoch ist ein Hoch, das seinen Bezugspunkt in der Nähe der Azoren hat. Außerdem gehört es zum subtropischen Hochdruckgürtel. Durch die Zirkulation der warmen Luft, die am Äquator aufsteigt und im Bezugspunkt der Azoren wieder nach unten sinkt, entsteht das Azorenhoch.

Der Golfstrom

Dem mächtigsten Strom der Erde, dem Golfstrom, verdanken die Azoren so einiges:

  • ganzjährig angenehme Luft- und milde Wassertemperaturen
  • Entwicklung einer artenreichen und einmaligen Vegetation
  • Sicherung ausreichender Ernährung der Meeresbewohner
  • unzählige Meerestiere können in seiner Strömung quer durch den Atlantik treiben
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Wassertemperatur °C 17 17 17 17 18 20 21 22 23 22 20 18

Azoren Wetter via Webcam checken

Es empfiehlt sich, vor der Anreise und Ausflugsplanung, das Azoren Wetter einfach über die Webcams zu checken. Gerade bei einem Ausflug auf der Insel São Miguel ist in der Nähe des Lagoa do Fogo oder Sete Cidades oft mit Nebel zu rechnen.

Die Azoren und die beste Reisezeit

Die ideale Reisezeit für die Azoren gibt es nicht. Alle Jahreszeiten auf den Azoren bieten für jeden einzelnen unterschiedliche Erlebnisse. Die beste Reisezeit ist davon abhängig, was du auf den Azoren erleben und unternehmen möchtest. Für Wanderungen und Walbeobachtungen bieten sich die Monate April bis Oktober als beste Reisezeit an.

Walbeobachtungen-auf-den Azoren

Von Juni bis Oktober herrscht auf den Azoren Inseln die Saison. Die Hauptreisezeit ist zwischen Juli und September. In dieser Zeit sind die Niederschläge verhältnismäßig gering und du kannst mit stabilen Wetterverhältnissen rechnen. Oder du hast im Oktober mal so richtig Pech, wie ich, denn wenn es regnet, dann regnet es richtig.

Azoren-Klima-im-Oktober

Auch im Winter ist es nicht so kalt wie in Mitteleuropa. Allerdings sorgen hohe Luftfeuchtigkeit und starke Winde dafür, dass sich die Temperatur viel kühler anfühlt. So ist es bei Regen und Wind auch schon mal sehr ungemütlich.

April bis Oktober

  • Walbeobachtungen
  • Wanderungen
  • Ausflüge
  • Surfen
  • heiße Quellen

Juni bis September

  • Strandurlaub
  • Badeurlaub

Fazit – Azoren Klima und die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für einen Azoren Urlaub sind die Monate Juli, August und September. Denn in den Sommermonaten ist mit herrlichen Temperaturen von 24 °C bis 27 °C am Tag und etwa 19 °C in der Nacht zu rechnen. Die milden Temperaturen ermöglichen zudem erlebnisreiche Wandertouren durch die traumhaft schöne Natur, denn es wird selten unerträglich heiß. Ebenso klettern die Wassertemperaturen auf bis zu 23 °C und laden zum Schwimmen und Surfen ein.

Über den Autor

Freiheitskämpfer, Solo-Traveler, Technik-Freak und großer Tier-Fan - Lieblingsland ist Portugal.

Keine Kommentare

    Eine Antwort hinterlassen

    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner